lautenist (lautenist) wrote,
lautenist
lautenist

Lichtverschmutzung

Die Erhaltung des Anblicks des Sternenhimmels ist Inspirationsquelle und
Erbe der Menschheit und hat einen wesentlichen Anteil an der Lebensqualität
durch ein blendfreies nächtliches Umfeld   (UNESCO Definition).


Gegen die Lichtverschmutzung sollten endlich Gesetze erlassen werden! Gibt es irgendjemanden, der die allgegenwärtige nächtliche Leuchtstofforgie schön findet? Das verbraucht Unmengen an Energie und bringt nichts als Ärger

Ich schliesse mich darum der Forderung von darksky an:
http://www.home.uni-osnabrueck.de/ahaenel/darksky/anstr.htm

 Im Grunde genommen bedeutet das:

  • möglichst auf Gebäudeanstrahlung zu verzichten,

  • möglichst gut gerichtet anzustrahlen, damit kein Licht an den Himmel oder in die Umgebung gestrahlt wird,

  • die Beleuchtungsstärke sinnvoll dem anzustrahlenden Material (helle Fassaden benötigen weniger Licht) und der Umgebung (in dörflicher Umgebung weniger Licht als in einer Stadt) anzupassen (oft wird eine Leuchtdichte von 1 cd/m² bzw. eine Beleuchtungsstärke von 10 Lux als ausreichend angesehen),

  • insektenfreundliche (keine UV-Anteile) und energiesparende Leuchtmittel (Natriumdampflampen) verwenden,

  • die Beleuchtungsdauer zu begrenzen, da sie beispielsweise nach 22 oder 23 Uhr ohnehin nur noch von wenigen Personen wahrgenommen werden kann

  • Straßenbeleuchtung ist notwendig: Sie dient der Sicherheit, erhöht die Lebensqualität. Doch sollte sie sinnvoll eingesetzt und dosiert werden. Nach 22 oder 23 Uhr kann man die Leuchtstärke reduzieren, teilweise sogar ganz abstellen (Strassenbeleuchtung hat keinen Einfluss auf die Verkehrssicherheit. Andernfalls hätten die Unfallzahlen auf belgischen Autobahnen deutlich geringer sein müssen als im Rest der Welt)

  • Skybeamer gehören verboten!

Zu dem inhaltlich eng verwandten Thema der Leuchtwerbung formuliere ich grade einen Text.

Links zum Thema

Schweizer Sektion von DarkSky http://www.darksky.ch/
Sternenwarte Sursee (nun Peter Ens): http://ens.ch/ens/sternwarte/lichtverschmutzung/
Ein Beispiel  http://www.scilogs.de/kosmo/blog/himmelslichter/lichtverschmutzung/2008-08-27/lichtverschmutzung-2.0-der-horror-geht-weiter

s.a.: http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtverschmutzung#Unn.C3.B6tiger_Energieverbrauch

(plakat von darksky.de)

Tags: gedanken, meinung
Subscribe

  • "Eklige weiße Mehrheitsgesellschaft"

    Darf ich vorstellen? Die frisch gewählte neue Bundessprecherin der Grünen Jugend, Sarah-Lee Heinrich, der es auf die Nerven geht, dass so viele…

  • Sting zum 70.

    Herzlichen Glückwunsch an Sting zu seinem 70.Geburtstag Mir haben die eigenen Stücke, die er mit Laute gemacht hat, deutlich besser gefallen als…

  • Die Highlights des Triells

    In Zeitlupe — damit einem nichts, aber auch gar nichts entgeht. Zum Schießen!

  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments