lautenist (lautenist) wrote,
lautenist
lautenist

Rigi ...

Dieses Wochenende versprach, sehr heiss zu werden, so dass ich angeregt hatte, der Hitze zunächst nach oben hin zu entfliehen und da wir beide noch nicht auf der Rigi waren bot sich das als Samstagsausflug an.

Nachdem mich Ginette Samstagmorgen um viertel nach 7 aus dem Bett geworfen hatte (eigentlich keine leichte Aufgabe) ging es nach einem Kaffee los.

Wir erreichten die Zahnradbahn in Arth-Goldau pünktlich und konnten die Fahrt nach oben geniessen. Während es unten schon begann, heiss zu werden war es oben angenehm. Wir nahmen Kaffee und Gipfeli und verbrachten sehr angenehme Stunden oben auf der Rigi und genossen den fantastischen Blick über den Zuger und Vierwaldstätter See.
















Anschliessend wollten wir noch die Füsse in den See strecken und da in Lungern Fischereifest war und es Fischknusperli gab war der Plan schnell gefasst. Doch kaum waren wir am See angekommen gab es ein kurzes, aber heftiges Sommergewitter. Also wurden die Knusperli im nahegelegenen Restaurant des Campingplatzes eingenommen und wir streckten unsere Füsse erst nach dem Nachtessen in den See. Was tat das gut!

Und so war es wieder ein wunderschöner Tag, vor allem dank Ginette. Vielen Dank nochmal an sie. Dass es eine Frau wie sie gibt und ich sie getroffen habe ist ein Geschenk, für das ich nicht genug danken kann.

Der Sonntag war dann deutlich kühler, aber sehr angenehm, vor allem für den Sonnenbrand, den ich mir auf der Rigi eingefangen hatte. Ich hatte eigentlich vor, dann etwas rauszugehen und Blumen und vielleicht auch Schmetterlinge zu fotographieren, doch der leichte Nieselregen hielt mich davon ab, so dass ich mir einen gemütlichen Tag zuhause machte.











Mit einem Buch (Lauscher hatte ich kurz zur Seite gelegt und Zafon dazwischengeschoben) und einer DVD („29 Palms“ – ein guter französischer Film) verging der Tag wie im Flug, bevor ich dann abends das Endspiel der Fussball-EM schaute und nebenher noch versuchte, ein Programm für das Septemberkonzert mit Rafael zusammenzustellen.
Irgendwann meinte die Lautenistenkatze dann, es sei Zeit zum Spielen, so dass wir noch eine Weile spielten, bis ich nach einem wunderschönen Wochenende müde ins Bett fiel.



Heute Morgen meinte die Lady dann, sie müsse mich um 4:45 Uhr wecken, was ich trotz lautem Miauzen ignorierte, so dass sie sich nach einigen Minuten auf meinen Füssen einrollte und mich bis halb 7 weiterschlafen liess.

Tags: trivia photography
Subscribe

  • Erster größerer Rollerausflug 2021 (II)

    Der zweite Stopp der Tour war in Offenbach — etwas verwirrend die Verkehrsführung am Kaiserlei und generell anders als ich sie kenne — früher bin…

  • Olympus OM-D E-M5 Mark III

    Seit einiger Zeit finden sich hier neben Fotos auf Film und seltener der Nikon auch Fotos, die ich mit der kleinen Olympus E-M10 gemacht habe, die…

  • Vatertagsausflug

    In Deutschland ist Christi Himmelfahrt gleichzeitig Vatertag. Traditionell der Tag, an dem Papis sich entweder auf's Fahrrad setzen und saufen gehen…

  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 2 comments