lautenist

Herbstblumen

Dieses Jahr habe ich viel versucht, um die Blumen- und Bienenwiese meinen Vorstellungen gemäß zu gestalten. Und langsam wird es. Nicht nur ökologisch sinnvoll soll es sein, sondern auch mit Farbtupfern für das Auge — bzw. mich als Fotographen. 

Leider hat sich mein Gärtner kurzfristig krank gemeldet und es scheint so schlimm zu sein, daß er ganz aufhören könnte. Ich wünsche ihm alles Gute!
Für mich war es doof, weil ich nun kurzfristig einen Ersatz brauchte, denn der Herbstschnitt muß schon sein. Der kam auch sehr kurzfristig, also von gestern auf heute. Zwar teuer, aber sie schaffen gut und flink, wie es ausschaut.
Aber im Frühjahr schaue ich doch auch nach anderen.

nun fängt langsam die trübe Zeit an und ich muß schauen, was ich als Alternative zu den Museumsbesuchen, die sonst im Herbst anstehen, tun will (die Museen haben zwar offen, aber es ist mir eine zu lange Zeit mit Maske). Ideen habe ich — mal schauen, was ich wirklich machen werde. 


Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.