lautenist

Radtour zum Rosarium

Am Wochenende war es Samstag noch nicht so heiß, so daß ich eine etwas ausgedehntere Fahrradtour nach Hattersheim zum Rosarium gemacht habe. 

Rana esculenta
Rana esculenta

Eigentlich ein überschaubarer Ort, aber sehr schön gestaltet und die Blumen sehr schön arrangiert.
Die Strecke war in Summe etwa 35 km lang, Fahrzeit waren etwa 80 Minuten (ohne die Pausen). Ich mußte kaum einmal eine Straße benutzen — wieder eine sehr fahrradfreundliche Strecke, die über Liederbach, Zeilsheim, Kriftel und Hattersheim nach Okriftel führte. Dort mußte ich dann wegen einer Baustelle einen Umweg fahren, um zum Rosarium zu gelangen.
Von dort aus ging es dann weiter den Main entlang nach Sindlingen, über die alte Werksbrücke mit einem Abstecher an der Schwanheimer Düne (Fotos folgen) durch Unterliederbach zurück. 


Nachdem mein Bruder noch den Hannebambel (hessische Bezeichnung für einen aufgeregten, nicht ernst zu nehmenden Menschen) gemacht hatte und meine Abrechnung angezweifelt hatte ging es noch ein- zweimal hin und her, da ich mir nicht vorstellen kann, daß eine Rechnung, die nur ein paar Positionen enthält (Guthaben meiner Mutter minus der Kosten für Beerdigung und Entrümpelung) einen Fehler enthalten sollte. Er konnte mir keinen Fehler nennen und damit hat sich das für mich erledigt. Nachdem er immer noch gemault hat, ohne konkret etwas sagen zu können habe ich mir das verbeten. Er solle es doch gut sein lassen. Ich hoffe, jetzt ist wirklich Ruhe ... 

Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.