lautenist

Meyer Görlitz Trioplan 100

Rosmarin — https://www.youtube.com/watch?v=4Ccgk8PXz64
Rosmarin — https://www.youtube.com/watch?v=4Ccgk8PXz64

Rosmary and Thyme ... den Thymian knipse ich, wenn er etwas schöner ausschaut

Nicht unter den für dieses Objektiv besten Bedingungen habe ich es mit Adapter und als Makro (also mit Zwischenring) an die Z50 geschraubt und ein paar Testschüsse gemacht. Es war regnerisch und bedeckt. Bekannt ist das Trioplan für das blasenartige Bookeh, welches man auf diesen Bildern allerdings nur erahnen kann.
Ich muß den Test noch einmal unter besseren Bedingungen wiederholen.


Hat hier jemand ein Konto bei der Postbank? Ich kann nur empfehlen, das schnellstmöglich zu kündigen. Ich wollte das Konto meiner Mutter auflösen und habe es mit einer, vom Ortsgericht bestätigten, Generalvollmacht gekündigt. Also mehr an Bevollmächtigung geht nicht. Und nach ein paar Wochen nun habe ich mich doch gewundert, warum da nichts passiert ist.
Nachdem ich ein super erotisches Gespräch mit einem Telefoncomputer geführt habe und die sexy Stimme mir zärtlich ins Ohr geflüstert hat, ich soll es doch nicht so eilig haben und warten wollte sie meine Nummer haben und dann ... hatte ich einen gelangweilten Onkel am Lauscher, der mir erstmal erklären wollte, daß ein Konto nur vom Inhaber gekündigt werden kann. Daß das nicht stimmen kann, weil Generalvollmacht schlägt alles, mußte er dann zugeben. Aber irgend etwas machen können die da an der Service-Hotline auch nicht (Hot ist nur die Stimme des Computer-Telefons). Ich dann gefragt, ob ich nicht jemand sprechen könne, der da was machen kann. "Gibt's nicht" ...
Ich bin offenbar kein Einzelfall. Mir kommt das grenzwertig zu kriminell vor. Nun tja — ich habe sie mal in Verzug gesetzt und schaue mal, ob mein Rechtsschutz das abdeckt. Jedenfalls sollte jeder wissen, der sein Geld der Postbank anvertraut, daß es absolut keinen Service gibt, und daß man arge Probleme bekommen kann, sein Geld wieder zu bekommen. Ich hatte ja bereits das ganze letzte Jahr über meine grenzwertigen Erfahrungen mit dem Laden.


Mich wundert, wieviel Zustimmung die Hetze gegen Israel bekommt. Ein Amerikanischer Lautenkollege hat sich dazu verstiegen, die Aktionen der IDF (israelische Armee) gegen die Hamas einen Genozid (also Völkermord) zu nennen. Da das in Form eines Memes war, muß das verbreitet sein und nicht nur eine einsame Einzelmeinung. Ich frage mich wirklich, was das soll? Vom Unsinn der Behauptung abgesehen bedeutet es doch Zustimmung zum Morden der Hamas, die fleißig und ungestraft Raketen auf Zivilisten schießen dürfen soll? Und in letzter Konsequenz die Israelis ins Meer treiben?
Natürlich ist Israels Politik gegenüber den Palästinensern diskriminierend und oft sogar international geächtet oder ächtenswert, zum Beispiel die Siedlungspolitik im Westjordanland. Doch, was Israel macht ist das, weshalb man irgendwann Staaten gegründet hat: es schützt die Bewohner des Gemeinwesens. Man kann Israel die verwerfliche Praxis der Hamas, die Bevölkerung als menschliche Schutzschilde zu benutzen, indem sie ihre Raketenstellungen in Wohngebiete oder sogar neben Krankenhäuser bauen, anlasten, sondern müßte vor einer solch widerlichen Praxis ausspucken und Israel jede Unterstützung geben, sich gegen den Terror zu wehren — und Wege finden, die Hamas an diesem menschenverachtenden Treiben zu hindern. 

#istandwithisrael 

Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.