lautenist

Besorgniserregendes aus Indien?

At Sir Ganga Ram Hospital, a huge facility in the middle of India’s capital, 37 fully vaccinated doctors came down with Covid-19 earlier this month.

Klar - Impfung schützt nicht 100%. Darum wäre gut zu wissen, wie die Anzahl von 37 vollständig geimpften Mitarbeitern, die sich die Seuche eingefangen haben, zu bewerten ist. Bei 1000 Mitarbeitern ist das etwa im zu erwartenden Schnitt. Daß die aber alle exponiert arbeiten sollen klingt unwahrscheinlich. Was also hat uns die Zahl zu sagen außer, daß die Impfung keinen absoluten Schutz bietet.

“The current wave of Covid has a different clinical behavior,” said Dr. Sujay Shad, a senior cardiac surgeon at Sir Ganga Ram Hospital, where two of the doctors needed supplemental oxygen to recover. “It’s affecting young adults. It’s affecting families. It’s a new thing altogether. Two-month-old babies are getting infected.”

Auch hier fehlen mir zu Bewertung Informationen. Daß Kinder die Seuche bekommen ist inzwischen eine Binse. Könnte es nicht eher so sein, daß Indiens Gesundheitssystem zusammenbricht?

Auf jeden Fall wird die internationale Dimension des Dramas deutlich. 


Liebe Freunde in Indien - tut, was geht, um Euch und andere zu schützen. Jeder Mensch, den wir an die Seuche verlieren, ist einer zuviel


Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.