lautenist

Erster größerer Rollerausflug 2021 (I)

Endlich mal wieder! Es wurde auch Zeit — und es tat dem allgemeinen Wohlbefinden sehr gut, den Roller zu satteln und eine erste größere Tour zu unternehmen.
Es ging rund um Frankfurt, wobei ich mich am südlichen Mainufer entlanghangelte und sogar die gefährlichen Zonen Offenbachs nicht aussparte, dort sogar mit der Rumpenheimer Fähre übersetzte und dann durch die Wetterau zurück fuhr.

Um nicht auf einmal eine Bilderflut zu posten, die doch niemand anschaut (wohl auch ich selbst nicht) teile ich etwas auf.
Mein erster Halt war etwas vor der Gerbermühle gegenüber der EZB, der gewesenen Großmarkthalle, die in das neue Bankgebäude integriert ist. Dort will ich nochmal hin, wenn man wieder Museen besichtigen kann (also ohne Gesichtskondom — mit ist mir das zu stressig), denn in diesem Bereich fanden auch die Sammlung und der Transport der Frankfurter Juden nach Auschwitz statt. Man könnte nun trefflich über die Verbindungen der Nazis damals und heute zum Großkapital und Banken schwadronieren. 

EZB und Großmarkthalle — das alte Gebäude aus den 20ern ist denkmalgeschützt. Es hatte auch seinen eigenen Charme. Sicher ist die Aussicht vom EZB-Turm ganz nett, aber diese Glastürme sind nicht meine Welt
EZB und Großmarkthalle — das alte Gebäude aus den 20ern ist denkmalgeschützt. Es hatte auch seinen eigenen Charme. Sicher ist die Aussicht vom EZB-Turm ganz nett, aber diese Glastürme sind nicht meine Welt
Die Skyline mit  der Wasserschutzpolizei im Vordergrund
Die Skyline mit der Wasserschutzpolizei im Vordergrund


Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.