lautenist

Wir wöööörrden alle Stööörben!

Heute: Kermit kommt seit neuestem mit Trigger Warning

Daran, unlustige deutsche Comedians und billige amerikanische Serien durch Lacher vom Band aufzupeppen und der einzige Witz an solchen Sendungen darin besteht, sich nicht von den Lachern zum Mitlachen animieren zu lassen und sich hinterher deswegen wie der letzte Vollpfosten zu fühlen habe ich mich ja gewöhnt - naja. Genauer, ich schalte ab, genauso wie bei gesprochenem Genderstern. Wer Holper-Deutsch und sexualisierte Sprache mag kann sich das von mir aus ja antun. Ich schalte weg.

Aber die Muppets mit Trigger Warnings ("Es könnte Sie verstören, daß Kermit ein Frosch ist" ?  "Miss Piggy ist horny"?) zu versehen. Geht das nicht zu weit?
Bei Netflix und Amazon Prime steht so ein Scheiß, Mediathek verlangt Altersnachweis - sind die denn komplett meschugge geworden?
Ich dachte, als ich 18 geworden bin habe ich qua Alter eine gewisse Reife bekommen - wie heißt es in "eve of destruction"? "You're old enough to kill but not to selbstständig eine Sendung, die mich anscheißt abzuschalten"? Naja - Barry McGuire kann besser englisch.
Infantilisierung nennt man das - war Harry Potter schuld? Das war doch wohl der Zeitpunkt, als Erwachsene aufgehört haben, Erwachsene zu sein und lieber Kinderbücher lasen und im Kino Kinderfilme schauten, oder? 


Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.