lautenist

Das Obwaldner Nebelmeer

Schwer war es, hier Bilder auszuwählen. Ich mag die Stimmung in den Bergen, wenn man durch den Nebel fährt und dann plötzlich ist man wie nach einem ausdehnten Tauchgang über den Wolken und sieht klar. 

Hesse liest Hesse — ein bißchen weiter im Süden, im Tessin, verbrachte der Calwer die Zeit nach der Machtergreifung. 

Die Entfernung, die ich hier von meinem Wohnort zurückgelegt habe ist kaum der Rede wert, laut Routenplaner 9 km auf der Serpentinenstraße, Luftlinie vielleicht 3 km? Aber es ging auf der kurzen Strecke doch knapp 2000 Meter hoch. Das war das einzige Mal, daß ich mit dem Auto hoch bin. Später war ich noch oft da, aber dann mit dem Roller, mit dem man entgegen kommenden Fahrzeugen leichter ausweichen kann — dafür mußte ich dann öfter mal ein paar Rindviecher aus dem Weg schuppsen. Aber das ist eine andere Story. Wenn ich mich recht entsinne sind alle Bilder mit einer Contax G2 und auf Fuji Diafilm (Provia 100) gemacht worden. 

Güpfi
Güpfi
Die Waldgrenze liegt sehr hoch in dieser Region — bei ca. 2200 bis 2400 Meter über nN
Die Waldgrenze liegt sehr hoch in dieser Region — bei ca. 2200 bis 2400 Meter über nN
Hüttstett  — weit über die 2000 Meter
Hüttstett — weit über die 2000 Meter
über das Seefeld zum Seefeldstock
über das Seefeld zum Seefeldstock
Güpfi
Güpfi
Horn
Horn
Blick von der Langis über das Sarneraartal Richtung Engelberg
Blick von der Langis über das Sarneraartal Richtung Engelberg
Blick von der Langis auf die Wetterhorngruppe
Blick von der Langis auf die Wetterhorngruppe


Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.