lautenist

Setup Test

Nun habe ich mal den Rechner und das Blue (USB-) Microphone für eine Aufnahme ausprobiert.
Das schaut schon etwas besser aus und klingt für meine Ohren überzeugender.
Nachteil dort ist die Beleuchtung — die Noten habe ich schlecht beleuchtet gehabt und auch generell war es etwas dunkel. Das merkt man dann beim Spielen doch. 

Hier nun eine Version des Stückes (Lacrima von Tarrega) in diesem Setting

Als zweites Video noch eine Bearbeitung von Niccolò Paganini von W.A. Mozarts Là ci darem la mao aus Don Giovanni

spaßeshalber in schwarz-weiß.
Auch hier lag mein Fokus nicht auf perfektem Spiel, sondern darauf, daß der Klang rüberkommt. Klar habe ich auch die Fehler gesehen und werde daran arbeiten. 

Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.