lautenist

Updates

Hier schon öfter erwähnt wird es auch allgemein ein Thema: Corona an Schulen.
Der hessische Bildungsminister macht sich in der Hessenschau lächerlich:

Wenn Lorz davon spricht, in den Schulen würden keine Infektionen stattfinden fange ich an, an seiner Intelligenz zu zweifeln. Vor allem, wenn er dann zugesteht, daß Schüler natürlich die Seuche nach draußen tragen und die Seuche in die Schule reingetragen wird — aber in den Schulen passiert nichts? Die sichere Blase?
Es ist doch lächerlich zu argumentieren, daß Infektionen nicht in Schulen generiert werden.  Infektionen passieren, wenn sich Menschen begegnen. So zu tun, als seien die Schulen davon ausgenommen ist albern.
Tatsächlich dürfte es eher darum gehen, die Schulen auf Gedeih und Verderb offen zu halten, um nicht in die Situation zu kommen, daß Eltern nicht mehr arbeiten können, weil sie ihre Plagen beim Homeschooling bewachen müssen.
Egal ob Lüftung, wirksame Masken für Schüler und Lehrer, neue pädagogische Konzepte oder Schulbussen — in den Monaten seit März ist nichts oder kaum etwas passiert und man hat sich darauf verlassen, daß die Seuche entweder verschwunden sein würde oder das Gesichtskondom wohl helfen würde.
Wichtig wäre nun, aktiv und schnellstens entweder die Schulen dicht zu machen (was einen wirklichen Lockdown bedeuten würde) oder im Turbotempo nachzubessern. Eine einfache und wirkungsvolle Maßnahme wäre zum Beispiel, wirksame Masken (FFP2 oder besser) an Schüler und Lehrer zu verteilen.

Den Sommer haben die Verantwortlichen verpennt und sich nicht auf den Herst vorbereitet

Burg Königstein
Burg Königstein

Die letzten Tage war ich beschäftigt, sehr beschäftigt. Ich war etwas überrascht, als mich Montag meine Mutter anrief und meinte, sie hätte einen Krankenwagen bestellt. Ich war mittags erst bei ihr und da erschien sie mir fit. Klar, sie hatte ein paar Tage vorher einen Hänger, an dem sie gar nicht mehr konnte und daraufhin habe ich sehr darauf geachtet, wirklich täglich mal zu schauen, wie es ihr geht. Aber nach ein paar Tagen hatte ich den Eindruck, es hätte sich stabilisiert. Sie hat zwar geklagt, aber das tat sie letzthin immer und irgendwann nimmt man das offenbar nicht mehr als besonders wahr, sondern als Grundstimmung. Der Notarzt stellte hohes Fieber fest und darum verkleideten sich die Leute als Marsmenschen — "Verdacht auf Corona". Ich war etwas verwirrt — wie sollte das bei ihr geschehen? "so abwegig ist das nicht", meinte der Notarzt, "die Pflegekräfte bringen das mit und merken selbst nicht mal, daß sie die Seuche haben". Okay — aber überzeugt hat mich das nicht. Am nächsten Tag habe ich ihr dann ein paar Klamotten vorbei gebracht. Ein netter Ausflug durch den nebeligen Taunus mit seinen wunderschön stimmungsvollen Wäldern — wäre es nicht so elendig kalt gewesen. Der Nieselregen hat es nicht besser gemacht. So war ich dann gestern im Anschluß eine ganze Weile mit Auftauen beschäftigt, dann vom Arzt die Info bekommen, es sei kein Corona und wahrscheinlich "nur" eine Harnwegsinfektion. Woher das hohe Fieber kam erklärt das nicht. Jedenfalls habe ich nebenbei (nach Rücksprache mit ihr) einen Pflegeplatz für sie gesucht. Alleine in der großen Wohnung zu leben ist wohl nicht mehr möglich und jetzt bietet sich eine Chance, den Sozialdienst des Krankenhauses für die Formalitäten mit zu nutzen und erst einmal einen Platz zu haben, wo sie schauen kann, wie sie zurecht kommt.
Nebenher habe ich hier Mühe mit der Heizung — Und der Handwerker ruft einfach nicht zurück.
Und passend auch — im Zuge der Umbauten, um die Wohnung meiner Mutter besser rollstuhltauglich zu machen werden am Freitag Arbeiten durchgeführt. Wunderbar alles.
Daneben habe ich mein erstes Setup für Homerecording ausprobiert. Es hat funktioniert

mit dem Ergebnis bin ich aber nicht wirklich zufrieden. Von dem Verspieler abgesehen (sowas kommt vor) finde ich die Klangqualität nicht überzeugend. Da werkele ich noch dran. Eigentlich wollte ich eh mit dem Rechner aufnehmen. Mal schauen, ob es heute was damit wird?

Außerdem habe ich noch das fantastische Buch von David Grossman "Was Nina wußte" fertig gelesen. Dazu aber später mehr. Nun erst mal ein Aufnahmesetup zusammenstellen.

Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.