lautenist

Samstagsausflug (III)

Die Strecke war im Folgenden wunderbar und wunderschön — einige Haltepunkte habe ich nun verpaßt gehabt, weil ich meine Notizen vergessen hatte und/oder die Ausschilderung zu schlecht war.
So war mein nächster Halt an den Externsteinen, wo es dann heftig zu regnen begann. Unter den Bäumen konnte ich den Regen halbwegs trocken überstehen und finde, auch mit der durch den Regen düsteren Stimmung sehen die Steine beeindruckend aus. 

FFH-Gebiet ist es auch
FFH-Gebiet ist es auch
"durch diese hohle Gasse ..." Wait! Das war etwas anderes
"durch diese hohle Gasse ..." Wait! Das war etwas anderes
Ob Wotan oder irgendwelches Wicca-Zeugs - die Steine üben spirituelle Anziehungskraft aus
Ob Wotan oder irgendwelches Wicca-Zeugs - die Steine üben spirituelle Anziehungskraft aus
Das Relief sieht modern aus und ich hielt es zunächst für eine Hinterlassenschaft vom Reichsheini (Himmler), der den Steinen etwas von den Nibelungen aufdrücken wollte. Datierungen gehen aber eher auf die Karolingische Zeit zurück, was dazu verführte, Verweise auf die Irminsul zu suchen (Und mancher meinte, sie in Relief gefunden zu haben)
Das Relief sieht modern aus und ich hielt es zunächst für eine Hinterlassenschaft vom Reichsheini (Himmler), der den Steinen etwas von den Nibelungen aufdrücken wollte. Datierungen gehen aber eher auf die Karolingische Zeit zurück, was dazu verführte, Verweise auf die Irminsul zu suchen (Und mancher meinte, sie in Relief gefunden zu haben)
Fleißig gesungen und irgendeinem schrägen Glauben gehuldigt wurde dort
Fleißig gesungen und irgendeinem schrägen Glauben gehuldigt wurde dort

 

Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.