lautenist

Vivarium Darmstadt

Mit einem Freund habe ich mich zu einem Besuch des Vivarium in Darmstadt getroffen. Ein kleiner Zoo — angenehm aufgefallen ist mir dort, daß es deutlich weniger erziehungsfreie Zone war als der Opelzoo in Kronberg.

Wieder war ich mit dem Roller unterwegs und es ging vorbei an dem Schloß Mönchsbruch, dem Welterbe Grube Messel, der Mathilden- und der Rosenhöhe. Viele Stationen, die eine Wiederholung der Tour auch mit anderen Fotostopps lohnend machen wird. 

Klaus erklärte zu Beginn dem 13-jährigen Abdul ausführlich, wie man fotographiert. Ich bewunderte Abduls Geduld und mache mich nach einer Weile ab und fotographierte am nahegelegenen Teich ein paar Seerosen

Ich versuchte auch, Libellen zu erwischen - meistens traf ich aber Wasser
Ich versuchte auch, Libellen zu erwischen - meistens traf ich aber Wasser

 Dann ging es auf einem Rundweg durch den Tierpark

Austernfischer
Austernfischer
Vikunja
Vikunja
Ein freilebender Storch im Parkgelände
Ein freilebender Storch im Parkgelände
Gänsegeier
Gänsegeier
weibliche Schneeeule -  in Film und Buch  ist Harry Potters Eule ein schneeweißes Weibchen. Ganz weiß sind aber nur männliche Schneeeulen
weibliche Schneeeule - in Film und Buch ist Harry Potters Eule ein schneeweißes Weibchen. Ganz weiß sind aber nur männliche Schneeeulen
Kassiopeia? Oder Morla - ich war zwar kein Fan von Michael Ende, teile aber seine Begeisterung für Schildkröten
Kassiopeia? Oder Morla - ich war zwar kein Fan von Michael Ende, teile aber seine Begeisterung für Schildkröten
Kiebitz (Vanellus vanellus)
Kiebitz (Vanellus vanellus)
Otter
Otter
ein Makak. In seinen Augen sehe ich viel, unendlich viel Traurigkeit - zu Zoos habe ich ein zwigespaltenes Verhältnis. Einerseits sehe ich eine wichtige Rolle, die sie bei der Arterhaltung und Wiederansiedlung von Arten spielen. Andererseits ist es eine Quälerei, die Tiere gefangen zu halten - und das vollkommen respektlose Verhalten heutiger Zoobesucher (s. "erziehungsfreie Zone Zoo") finde ich widerlich. Wie man so ohne Mitgefühl für die gefangene Mitkreatur sein kann verstehe ich nicht. Doch auch ich gehe in Zoos und fotographiere dort ... bin ich besser? Ich weiß es nicht
ein Makak. In seinen Augen sehe ich viel, unendlich viel Traurigkeit - zu Zoos habe ich ein zwigespaltenes Verhältnis. Einerseits sehe ich eine wichtige Rolle, die sie bei der Arterhaltung und Wiederansiedlung von Arten spielen. Andererseits ist es eine Quälerei, die Tiere gefangen zu halten - und das vollkommen respektlose Verhalten heutiger Zoobesucher (s. "erziehungsfreie Zone Zoo") finde ich widerlich. Wie man so ohne Mitgefühl für die gefangene Mitkreatur sein kann verstehe ich nicht. Doch auch ich gehe in Zoos und fotographiere dort ... bin ich besser? Ich weiß es nicht


Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.