lautenist

CDU führt Diskriminierung ein

Wer soll in unseren Parlamenten sitzen? Ich habe einmal gelernt, wir seien eine repräsentative Demokratie. Das bedeutet, daß nicht ich selbst bei jeder Entscheidung mitstimme, sondern mein Stimmrecht an einen Abgeordneten delegiere, der mich in einem Parlament repräsentiert.
Irgendwie logisch, denn ein Abbild der Gesellschaft kann ein Parlament gar nicht sein, da es Beruf, Vermögen, geographische, biologische und sexuelle Unterschiede zuhauf gibt. Nun bedeutet eine Frauenquote, daß man Frauen bevorzugt. Im Umkehrschluß werden andere Geschlechter, also mehrheitlich Männer, benachteiligt. Das ist die Definition von Diskriminierung.
Das kann eine CDU machen, da sie als Partei nicht an das Diskriminerungsverbot gebunden ist. Es ist aber auf jeden Fall ein schlechtes Beispiel.
Logisch gesehen wird selbst, wenn wir ein Abbild der Gesellschaft im Parlament als Ziel ansehen, ein einzelner Aspekt (das Geschlecht) überbetont. Man müßte damit leben, daß andere finden, das Steueraufkommen sei mindestens genauso bedeutsam für den Staat — damit hätten wir das alte preußische Mehrklassenwahlrecht.
Warum wird das von der CDU nun gemacht? Natürlich hat Merkel schon in ihrem Kabinett eine Quote eingeführt — in dem Nulpenkabinett spielt das keine große Rolle, aber durch besondere Kompetenz zeichnen sich die Ministerinnen sicher nicht aus. Aber — die CDU scheint das Thema als Marketinginstrument zu sehen. Die CDU möchte modern erscheinen.
Tatsächlich galt in der CDU schon lange, daß man jeden 3.Listenplatz mit einer Frau besetzen wollte. Das war nicht immer ganz einfach, weil sich nicht genug Frauen fanden. Ob sie ihren Job gut machten ist noch etwas anderes. Wenn Frau Kramp-Karrenbauer meint, sie sei Quotenfrau, dann denkt sie vielleicht, ihre Karriere sei leuchtendes Beispiel für ihr Geschlecht. Ist es nicht.
In einer Partei kann man natürlich eine Quote einführen, man muß aber auch klar benennen, was es ist: Diskriminierung.

Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.