December 20th, 2019

Thomas

Fotos auf Film 2019

Was ich bereits gemacht hatte war, eine mehr oder weniger willkürliche Zusammenstellung der Fotos auf Film, die mir 2019 recht gut gefallen haben. Die habe ich auf Flickr hochgeladen. Ich nehme mir jedes Jahr vor, nicht mehr als 20 Fotos dort aufzunehmen, aber die erste Auswahl waren über 400, die ich auf knapp 120 reduziert habe. Das tat schon weh.

Man kann sie sich hier anschauen.

Den Text, den ich dazu geschrieben habe, liest man wohl eher nicht

Thomas

Lex Lupus ist durch

Wie zu vermuten wurde in der Weihnachtszeit wieder ein Gesetz durchgebracht, welches ansonsten mit heftigem öffentlichen Widerstand zu rechnen gehabt hätte. Das Umweltministerium von Svenja Schulze (link geht zu Facebook) hat das lex lupus nun durchgebracht.



Unabhängig davon, daß ich finde, wir sollten jedes Stückchen "heile Natur", das es in Dschörmenie gibt verteidigen, finde ich das Rechtsverständnis so dramatisch, das hier offenbar wird: Es gibt einen europäischen Rahmen, in dem Tierarten als besonders schützenswert gelistet sind. Deutschland hat sich verpflichtet, das einzuhalten und in seinen Gesetzen umzusetzen. Das wird hier bewußt ignoriert (Rechtsgutachten haben noch extra darauf hingewiesen, daß das lex lupus EU Recht verletzt).
Vom Vorgehen ist das eigentlich gleich, als würde Deutschland beschließen, 1000 Blauwale zu jagen oder In Afrika Elefanten und Löwen abschießen. Internationale Verpflichtungen werden ignoriert.
Nebenbei lernen wir, wo Umweltschutz im Verhältnis zum lobbybetriebenen Ministerium der Klöcknerin angesiedelt ist. Damit kann man auch abschätzen, was mit dem Klimaschutzgesetz passiert, wenn irgendein laues Windchen weht. Sehr traurig alles ...