December 19th, 2019

Thomas

Winterlichter

Bevor mich plötzlich die Grippe erwischt und flachgelegt hatte war ich noch, die Winterlichter im Palmengarten anschauen. Ich will bei schönem Wetter noch einmal hin, am besten mit Stativ.



Sehr beeindruckend immer wieder die Lichtgestaltung am großen Brunnnen

Aber auch am Palmenhaus und zwischendrin auf dem Weg fanden sich einige interessante Installationen, die besser im Film festgehalten wurden (was ich mit der kleinen Oly getan habe)

Da ich recht früh dort war hatte ich auch nich die Gewächshäuser besucht, soweit sie offen waren und dabei das Makroobjektiv der Oly ausprobiert, was sonst noch wenig gewürdigt wurde (außer bei den Frostbildern vor einer Weile)

Collapse )







So ganz einfach war es bei den Lichtverhältnissen trotzdem nicht zu fotographieren.

Das Rauschen, was man dem Micro 4/3-Sensor unterstellt, ist aber auch nicht deutlich schlimmer als bei der Nikon (Vergleich wird sicher kommen)

Collapse )



sieht irendwie südamerikanisch aus, oder? Und ist doch mitten in Frankfurt




Nun soll es ein paar Tage regnerisch sein, aber ich gehe sicher noch einmal hin. Mit Nikon und Stativ

Übrigens ist das auch sehr erholsam gegen den einen umwogenden Weihnachtsstress. Ich habe da ja nicht allzuviel mit am Hut, aber rund um einen herum scheinen alle irgendwie auf diesen Tag hin zu eilen. Ich habe mir etwas TK-Kost organisiert - früher hatten auch die Chinesen offen - und im schlimmsten Fall gibt es McDs. Nachher werden noch ein paar Aufbackbrötchen geholt Und damit sollte ich versorgt sein.
Den geplanten Jahresrückblick erledige ich nun im Laufe der Tage. Das wird wahrscheinlich etwas dauern, weil ich dazu ziemlich viel nochmal anschauen will. Außerdem sollte ich zuerst wohl Fotos sortieren.

Ich habe auch noch jede Menge Fotos der Lichtinstallationen im Palmengarten, die interessant sein könnten.