June 25th, 2012

Thomas

Samstag: Ausflug in den Zoo



Nach einigen Unsicherheiten, weil Ginettes Kater krank war und sie deshalb natürlich in grosser Sorge hatten wir uns, nachdem es dem Kater besser ging, entschlossen, in den Zürcher Zoo zu gehen. Ich fand auch die Rigi, auf der wir beide noch nicht waren, als Ausflugsziel spannend, doch Ginette machte mich richtigerweise darauf aufmerksam, dass die Rigi uns nicht wegläuft (was Berge selten tun *ggg*)  während um diese Zeit des Jahres im Zoo sicher einige Tierbabies zu bestaunen sein würden.
So sind wir in den Zoo und verlebten dort einen entspannten, sonnigen Tag und konnten tatsächlich sehr viele Tierbabies anschauen, selbst wenn sich einige Tiere gut versteckten.


Collapse )

Nach dem Zoobesuch spazierten wir noch durch den Wald zum Dolder (uiiiiii – ich alleine mit einer Frau im Wald!) und von dort fuhren wir mit dem Dolderbähndli zurück in die Stadt und zu Ginette, wo wir einen gemütlichen Apéro nahmen und ich endlich ihren Harem (ihre zwei Kater) kennenlernte. Die zwei Fellnasen muss man lieben! Flauschig und verschmust und mit einem Blick, der Eisblöcke zum Schmelzen bringen könnte.

Irgendwann sind wir dann noch auf eine Pizza gegangen bevor ich wieder nachhause musste.
Es war ein wunderschöner, erholsamer und entspannter Tag, den ich sehr genossen habe. Danke nochmals an Ginette, mit und dank der auch dieser Tag zu einem wunderschönen Erlebnis wurde.

Thomas

„Kommt Zeit kommt Rat, kommt BILD-Zeitung kommt Unrat“

In Zeiten der Fussball-EM muss ich auf Facebook immer öfter lesen  „[xy] gefällt BILD“. Selbst ansonsten recht vernünftige Menschen finden nichts dabei, sich zu diesem ekligen, lügenden und menschenverachtenden Blatt zu bekennen.
Auch ohne Journalist zu sein staune ich, gelinde gesagt, darüber, dass man dies tut. Wahrscheinlich ist es bei den meisten Gedankenlosigkeit angesichts des EM-Taumels, in dem sich Fussball-Deutschland befindet. Und doch …

Stefan Niggemeier beschreibt ganz zutreffend, was es mit der BILD auf sich hat, der Bildblog listet nahezu täglich auf, wie die BILD gegen den Pressecodex verstösst  (oder noch schlimmeres anstellt). Und auch ohne weitergehende Informationen sollte selbst einem durchschnittlich intelligentem Menschen auffallen, was es mit diesem Blatt auf sich hat.

Wie schrieb die MAD vor vielen Jahren: „Kommt Zeit kommt Rat, kommt BILD-Zeitung kommt Unrat“


(Bild via Bildblog)