lautenist

Schwanheimer Dünen

Ich bin zunächst davon ausgegangen, das es ein letzter Ausflug mit ريح  werden würde, da mir der neue Roller von Honda eigentlich auf Ende letzter Woche zugesagt war. Was mir auch schon langsam vorkommt, bedenkt man, daß er seit Mitte März bei Honda steht und nur noch das Nummernschild braucht. Was da so lange dauert verstehe ich nicht. Und noch weniger verstehe ich, daß man keine Rückmeldung von Honda kommt. Die scheinen es nicht nötig zu haben — ich warte noch bis morgen früh, dann wird es eben eine Vespa oder was weiß ich. Vom Herumstehen wird der Roller ja auch nicht besser ...

Ich also am Sonntag bei angenehmen Wetter zu den Schwanheimer Dünen. Schwanheim ist Frankfurter Stadtteil und die Dünen liegen in direkter Nachbarschaft der verblichenen Hoechst AG, heute Industriepark Höchst und nu wenig vom Flughafen Frankfurt entfernt. Und doch — eine andere Welt.

Binnendünen an sich sind selten. Und in unmittelbarer Nähe der Stadt natürlich beliebtes Ausflugsziel. So war ich nicht alleine unterwegs — ich hatte auf Corona gehofft, doch auch in Zeiten der Seuche hetzen die Leute durch ein FFH-Gebiet und Eltern betrachten es als erziehungsfreie Zone. Regeln zu Zeiten der Seuche einhalten? Fehlanzeige.
Schön ist die Gegend natürlich trotzdem

In der Ferne: Das Höchster Schloß
In der Ferne: Das Höchster Schloß

 

Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.