lautenist

City Walk in der Kronberger Altstadt

Ich habe ein neues Wort gelernt: Testung. Auch das eine mißglückte Übersetzung aus dem Englischen. "Testing" (der Prozeß des Testens) und "Test" (der eigentliche Test) haben im Englischen eine ganz leicht unterschiedliche Bedeutung. Das korrekte deutsche Wort Test beschreibt beides. Wenn nun aber Testung nicht für den Prozeß sondern den eigentlichen Test benutzt wird ist das falsch bzw. neu, denn im Online-Duden habe ich das Wort gefunden. 

Ich persönlich finde ja, die Sprache verliert an Eleganz, wenn man durch diese unnötige Substantivierung ein Fremdwort eindeutscht. Schließlich wird auch nichts klarer, sondern gewinnt nur an Lächerlichkeit. Natürlich werden oft englische Begriffe in der Geschäftswelt eingeführt, um modern und international zu wirken. Meistens wirkt es lächerlich: Legal oder HR, Facility Management oder Sales and Marketing sind Begriffe, die absolut unnötig verwendet werden.
Andere Begriffe wie Terminierung  (für einen Termin abmachen) sind Substantivierungen, für die es im Deutschen keine Entsprechung in einem Wort gibt, sie also zulässig wären, gäbe es den Begriff Terminierung nicht bereits (man kennt den Terminator — das Wort kommt von beenden). 


Was mich heute morgen schon wieder aufregt, ist die gestern gestartete Diskussion über die wirtschaftlichen Konsequenzen, wo die neoliberalen Schwachköpfe jammern, man müsse das alles auch bezahlen. Kann man diese Idioten nicht endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte entsorgen? Geld ist eine Hilfsgröße, etwas, womit man den abstrakten Begriff Wert mit Zahlen versieht. Eine logische Unmöglichkeit, wie sich hier herausgestellt hat, denn wieviel Wert hat Leben — in Euro ausgedrückt? In nahezu 100% der Fälle ist das genauso unsinnig, denn alles hat den Wert, den wir ihm zumessen. Und das sollte dem größten Schwachkopf inzwischen klar sein. Da werden aber heute schon Verluste der Wirtschaft gegen Menschenleben gerechnet — wer das macht gehört aus der Gemeinschaft ausgestoßen. Das sind Zyniker. Barbaren. Arschlöcher.


Beim Schauen nach Zielen, die ich mit dem kleinen Roller erreichen kann, bin ich unter anderem auch über die Kronberger Altstadt als mögliches Ziel gestolpert. Die habe ich mir vorgestern angeschaut. Ärgerlicherweise habe ich verpennt, den Batteriestand der Kamera zu prüfen und kaum stand ich vor der Burg war die Batterie leer. Das sind die Vorteile der echten Fotographie — Batterien braucht es nicht (jedenfalls bei den meisten Kameras, die ich benutze). 

Tulpen blühen
Tulpen blühen
Eine schöne Kirche, die auf Initiative der Kaiserin Friedrich wieder in einen Zustand näher am Original zurückversetzt wurde. Danke, Victoria!
Eine schöne Kirche, die auf Initiative der Kaiserin Friedrich wieder in einen Zustand näher am Original zurückversetzt wurde. Danke, Victoria!
Hinter dem ersten Burgtor
Hinter dem ersten Burgtor
Vor dem Aufstieg zur Burg
Vor dem Aufstieg zur Burg
Hoffnung für 40 Cent
Hoffnung für 40 Cent
die katholische Kirche
die katholische Kirche
Oben die Burg
Oben die Burg
An der Johanneskirche
An der Johanneskirche
In der Altstadt
In der Altstadt
Hoffentlich wird der Wert von Arbeit nach Corona neu bestimmt
Hoffentlich wird der Wert von Arbeit nach Corona neu bestimmt


Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.