lautenist (lautenist) wrote,
lautenist
lautenist

Mainz Römerschiffe

Aus Kindertagen habe ich mich an das römische Museum in Mainz erinnert. Und ausnahmsweise waren es gute Erinnerungen. Als ich darum überlegte, ob ich nicht bei meinem Abstecher nach Mainz, um im Inneren des Doms zu fotographieren und dem Donschatz anzuschauen nicht auch das Museum besuchen sollte. Leider wird es grade renoviert und zieht um, so daß es geschlossen ist. Doch dann gab es einen Hinweis (selten, aber ab und an ist Facebook doch zu etwas zu gebrauchen) auf die rekonstruierten Römerschiffe. An die Funde der Römerschiffe hatte ich noch die Erinnerung, wie unterwältigt ich von ihnen war, als sie in den End-80ern als archäologischer Sensationsfund präsentiert wurden. Da wurde meine Neugierde auf die Rekonstruktionen geweckt. Da das entsprechende Museum direkt am Bahnhof war und so halb auf dem Weg in die Altstadt von Mainz war schnell klar, daß ich dort hingehen würde.


Einer der Funde, die mich eher unterwältigt hatten


Nero

Rekonstruktion


Ein Hamdelsschiff, wie es auf dem Rhein unterwegs war (Rekonstruktion)


Darstellung eines solchen Bootes


Griechisches Feuer wird gespuckt


Das Patroullenboot fand ich beeindruckend - sowohl was die Konstruktion als auch, was die Präsentation anbelangt

Komfort geht anders - Ruderbänke auf besagtem Patrouillenboot


vom Heck aus gesehen

In einer Nische der Kopf eines Händler - nett beleuchtet




Den Rhein hoch und runter wurden wichtige Waren transportiert: Szene von einem Sarkophag eines Bierhändlers










Auf Patrouille


Orignalfund des Patrouillenbootes

Tags: fotographie, lautenistenleben, memories
Subscribe

Posts from This Journal “fotographie” Tag

  • Schloß Hirschhorn

    Der Montag sollte mich nach Heidelberg führen, doch der Tag begann — natürlich mit einem leckeren Frühstück in dem alten Badhaus, doch anschließend…

  • Abendspaziergang

    Vergessen habe ich den abendlichen kurzen Abstecher in die St.-Johannes-Nepomuk-Kirche in Eberbach (1884-1887). die…

  • Abendspaziergang in Eberbach

    Lindenplatz in Eberbach — rechts das alte Badhaus, wo ich unter war. Links der Haspelturm Pulverturm…

  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments