lautenist (lautenist) wrote,
lautenist
lautenist

gelesen: Ballade einer vegessenen Toten von Liza Cody

Warum man ein Buch besser im Original lesen sollte, belegt die Übersetzung Martin Grundmanns des Romans von Liza Cody. Die Übersetzung ist nun keine Katastrophe - das auch nicht, aber im Ergebnis schlechtes Deutsch, welches den Spaß an der Geschichte reduziert.
Das ist wahrscheinlich insbesondere deshalb schade, weil Cody ihre Geschichte ungemein clever strukturiert hat, durch den Stil verschiedene Personen in die Rolle des Erzählers schlüpfen, jede ihre Eigenschaften hat, die sich auch sprachlich äußern - und eine fein kalkulierte Reaktion des Lesers gervorrufen: egal ob es nun ist, daß man Carol unsympathisch findet und Amy unsicher, ob Elly tatsächlich im Verlauf des Buches immer unsichtbarer wird - dabei handelt das Buch eigentlich von ihr! All diese sprachlich gewieft realisierten Einfälle verlieren ein bißchen ihres Witzes, wenn einem die immer gleichen Unfeinheiten der Übersetzung stören.




Die Geschichte fand ich super - sehr clever konstruiert und realisiert. Natürlich ist der jahrzehntelang zurückliegende Mord an Elly nur Aufhänger, wobei das immer doppelt gilt: für die erzählte Geschichte (also von Amy, die eine Biographie der grausam ermordeten Ellys schreiben will) genauso wie für den Prozeß des Sammelns von Informationen zu Ellys Leben inklusive der eigentlich gar nicht beabsichtigten Suche nach dem Mörder. Alles sind eigentlich Prozesse, die sich nicht, wie in einem Krimi üblich zum Ende hin um eine Frage (in der Regel: Wer ist der Mörder?) drehen sondern mehr von einer Road-Story haben, die viel Zeitgeist, Gesellschaft, psychologische Befindlichkeit ... mit abhandeln, ohne dabei wertend mit erhobenem Zeigefinger daherzukommen. Dabei erscheint der Gegenstand (Elly) immer passiv - was auch dazu paßt, wie Elly von denjenigen, die sie kannten, beschrieben wird. Wie gesagt: sehr clever gemacht. Sollte jemand tatsächlich meine Buchrezensionen lesen: klare Empfehlung für die Geschichte und das Buch - aber sicher ist es besser, das englischsprachige Original zu lesen

Tags: buch, lautenistenleben, memories
Subscribe

Posts from This Journal “buch” Tag

  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments