lautenist (lautenist) wrote,
lautenist
lautenist

Besuch von Johannes: Rosenhöhe in Darmstadt

Es war heiß, sehr heiß sogar - und in Darmstadt war Heinerfest, als mich Johannes wieder besuchen kam. Er nächtigt dann in Darmstadt, so daß ich vorgeschlagen hatte, und dort auf der Rosenhöhe zu treffen. Der Park gehört mit zum erweiterten Jugendstil-Ensemble der Mathildenhöhe. Es bot außer Rosen, dem Rosarium, den Mausoleen und anderen Sehenswürdigkeiten auch Schatten und Abstand vom Trubel des Volksfestes.


Löwentor


Rosarium

































Das Grab des Prinzeßchens Elisabeth bildet einen markanten Punkt im Park.

Blick vom Mausoleum Richtung Rosarium







(neues) Mausoleum


das Grab des Prinzeßchens Elisabeth. nur 8 Jahre wurde sie. Zuerst vermutete man Strychnin als Todesursache, welches eigentlich dem russischen Zaren gegolten hätte. Dann nannte man Typhus als Todesursache


Ich kann Johannes nur für die anregenden und interessanten Gespräche danken. Ich fand, es war ein schöner Tag. Doch nach dem Besuch auf der Rosenhöhe verspürten wir Durst (wie gesagt: es war heiß) und ich las, daß Schloß Kranichstein nebenan läge und es dort ein Café gäbe. Beides stimmt zwar, doch wir wurden dort nicht bedient. Darum: Das Schloß und das darin untergebrachte Jagdmuseum kann man gerne besuchen - Café und Hotel würde ich aber boykottieren. Wer müde und durstige Fotographen auf Tour nicht bedient hat kein Geschäft verdient :-)

Tags: fotographie, lautenistenleben, memories
Subscribe

Posts from This Journal “fotographie” Tag

  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments