lautenist

Konzert Carlo Marchione

Gestern Abend war im Hessenpark Konzert des Professors Carlo Marchione.
Ich hatte falsch in Erinnerung, er würde in Straßburg unterrichten, doch er unterrichtet in Maastricht.
Das Fachwerkkirchlein, in dem das Konzert stattfand, hatte eine für mich überraschend gute Akkustik. Auch war ich überrascht, wie viele Leute den Weg zu einem Gitarrenkonzert in den Hessenpark fanden.
Die Hoffnung, daß nach dem Konzert ziemlich genau Zeit für den Sonnenuntergang wäre und sich vielleicht ein paar schöne Fotos schießen ließen, trog nicht. 

Vor dem Konzert - auf dem Weg durch den Hessenpark
Vor dem Konzert - auf dem Weg durch den Hessenpark
in der Kirche links fand das Konzert statt
in der Kirche links fand das Konzert statt
Abendstimmung
Abendstimmung

Eine kleine "Suite" mit Stücken von E. Morricone spielten Prof. Marchione und die sehr hübsche und begabte junge Gitarristin Merce Font als Duo. Hier eine Solo-Version:

Moderne Musik kann auch sehr gut sein und sehr ankommen, wie dieses Stück beweist, welches er zum Abschluß des ersten, solistisch gestalteten Teils des Konzerts gab

Nur damit Ihr sie auch mal seht hier ein Stück, welches die junge Gitarristin spielt. Scarlatti gaben die beiden auch, aber die Sonaten 380 und 381 


Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.