lautenist

Buchrezension: Fräulein Nettes kurzer Sommer

Ein ganz anderes Kaliber als die Nassauer Hexe ist dieses Buch, welches vortrefflich gelungen ist.
In vielerlei Hinsicht trifft die Autorin den Geist der Zeit, begeht kaum historische Fehler, zeigt sich gut informiert. Auch sprachlich ist der Roman sehr gut gelungen. Mit feinem, oft rabenschwarzem Humor erzählt der Roman aus der Epoche der Genies und natürlich aus der Biographie von Annette von Droste-Hülshoff . Dabei gelingt es der Autorin, der Gefahr Historienkitsch zu fabrizieren zu entgehen. Wunderbar!
Lesebefehl!


Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.