lautenist

Rollertour nach Hofheim im März

Hofheim ist seit 1980 Kreisstadt des Main-Taunus Kreises. Seit 1987 auch Sitz der Kreisverwaltung. Lange Zeit war das Höchst. Als Frankfurter Stadtteil war es ein Kuriosum, daß ein Stadtteil einer Stadt Kreisstadt eines Landkreises war, aber selbst nicht einmal zu diesem Stadtgebiet gehörte.
Früher schon verband ich mit Hofheim vor allem Steuer, TÜV und Einbahnstraßenwirrwarr und kannte es eigentlich nur vom Durchfahren. Einen Arzttermin hatte ich in einem Stadtteil von Hofheim (die übrigens oft sehr schön und schön gelegen sind) und hörte, daß das Städtchen sich herausgeputzt hätte.
Da ich mit der Reichweite des neuen Rollerchens noch nicht so vertraut und sicher bin habe ich eine Tour mit dem Roller gemacht, um mich davon zu überzeugen, daß Hofheim hübscher geworden ist.
Tatsächlich hat Hofheim eine ganz schnuckelige Altstadt, doch die Situation mit Einbahnstraßen und verwirrender Verkehrsführung ist immer noch vorhanden. Selbst mit dem Roller, mit dem man einige Situationen oder Regelungen ja flexibler handhaben kann war es schwierig, sich zu orientieren.
Einige der schöneren Ecken der Stadt erwiesen sich zudem als nicht sonderlich fotogen, weil ein schönes Gebäude entweder von hässlichen Straßen oder hässlichen modernen Gebäuden umgeben ist.

Fotographiert habe ich mit einer Agfa Super Isolette auf Rollei Superpan 200.

Die Stadtteile werde ich aber noch einmal zum Fotographieren besuchen und auch den keltischen Ringwall habe ich vor zu besuchen

Error

default userpic

Your reply will be screened

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.