lautenist (lautenist) wrote,
lautenist
lautenist

Geschlecht

zunächst noch ein Foto des Marktplatzes  von Bad Camberg. Es scheint, als verhielte sich die LJ-App auf jedem Gerät anders. Hier darf man nur eingeschränkt Fotos hinzufügen.


Eben ging es auf der Kulturzeit um transgender und intersexuelle - das ber0hmte diverse Geschlecht.  Was mich etwas verstört ist die Hilflo0sigkeit, mit der die weltoffene gebildete Gemeinschaft dem Begriff des Geschlechts gegen0ber steht. Im "Kindergarten Cop" war noch alles klar:

Buben haben einen Penis, Mädchen eine Vagina

Biologisch gab und gibt es natürlich noch Hermaphroditen.

Tatsächlich ist diese Einteilung aber willkürlich, eine Schublade, wie deutlich wird, wenn man versucht, Männer und Frauen zu definieren.


Bei jeder Abstraktionsstufe, bei jeder weiteren Verallgemeinerung entstehen Unschärfen. Das ist normal und hilft uns, die Welt verständlich zu beschreiben. Dagegen bedeutet jede Detailierung ein bißchen mehr an Erkenntnis, ein bißchen mehr an Wunder. Daß im Fall der Unterscheidung der Geschlechter immer mehr Personen aus der Beschreibung herausfallen kann viel bedeuten, vor allem aber, daß der Begriff  untaulich ist, um erweiterte Kenntnisse zu erwerben. Er taugt, wie schon gesagt, nur als Schublade zur groben Orientierung.
Daß Gendern darum Quatsch ist, ist naheliegend, aber nicht zwangsläufig.


tl;dr: die Idee hinter dem Eintrag ist, auf die Differenzierung aufmerksam zu machen. Biologisch entscheiden die Reproduktionsorgane, was wir sind. Dann kommen wir mit zwei (genauer drei, denn es gibt Hermaphroditen) Geschlechtern aus.

Stellen wir uns aber die philosophische Frage nach dem Wesen eines Mannes oder dem Wesen einer Frau wird schnell klar, daß das empirisch nicht nachweisbar ist.

Tags: meinung, memories, philo, sam-oth, thomas mental chaos
Subscribe

  • Erster größerer Rollerausflug 2021 (II)

    Der zweite Stopp der Tour war in Offenbach — etwas verwirrend die Verkehrsführung am Kaiserlei und generell anders als ich sie kenne — früher bin…

  • Olympus OM-D E-M5 Mark III

    Seit einiger Zeit finden sich hier neben Fotos auf Film und seltener der Nikon auch Fotos, die ich mit der kleinen Olympus E-M10 gemacht habe, die…

  • Foltermuseum Rüdesheim

    Zeitlich zwar eher unter meinen Unternehmungen der jüngeren Zeit will ich heute ein paar Fotos aus dem Foltermuseum in Rüdesheim zeigen,…

  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 10 comments

  • Erster größerer Rollerausflug 2021 (II)

    Der zweite Stopp der Tour war in Offenbach — etwas verwirrend die Verkehrsführung am Kaiserlei und generell anders als ich sie kenne — früher bin…

  • Olympus OM-D E-M5 Mark III

    Seit einiger Zeit finden sich hier neben Fotos auf Film und seltener der Nikon auch Fotos, die ich mit der kleinen Olympus E-M10 gemacht habe, die…

  • Foltermuseum Rüdesheim

    Zeitlich zwar eher unter meinen Unternehmungen der jüngeren Zeit will ich heute ein paar Fotos aus dem Foltermuseum in Rüdesheim zeigen,…